• Online Vergleich
  • }Zeit sparen
  • vExperten Tipps

Herren Skihosen die uns begeistern

Die richtige Herren Skihose muss gut sitzen, warm halten und atmungsaktiv sowie wasserdicht sein. Auf dem Markt gibt es viele unterschiedliche Modelle und Materialien. Wir haben uns auf die Suche nach Top-Skihosen gemacht und eine kleine Auswahl an Herren Skihosen gefunden, die uns begeistern konnten.

Herren Skihosen ansehen:*

Oder suchen Sie nach einem neuen Skianzug?*

Finden Sie Ihre passende Kombination aus Skijacke und Skihose.

Kaufkriterien für Herren Skihosen

Damit Sie die passende Skihose finden, sollten Sie folgende 3 Kriterien unbedingt beachten.

Die Größe

Jeder Hersteller von Wintersportkleidung hat unterschiedliche Größen. So kann Ihnen bei einer Marke Größe M passen und bei einer anderen nicht.

Vermeiden Sie sowohl zu große als auch zu kleine Skihosen. Zu kleine Skihosen verursachen schmerzhaften Druckstellen, während zu große Skihosen rutschen können.

Ziehen Sie von jeder Skihose 2-3 Größen an, damit Sie die Größenunterschiede feststellen können und sehen, welche Größe am besten passt.

Wasserdicht

Um Sie vor Regen, Schnee und Nässe zu schützen, sollte Ihre Skihose wasserdicht sein.

Generell wird die Dichtheit eines Stoffes als „Wassersäule“ in mm angegeben. Ihre Herren Skihose sollte eine Dichtheit von mind. 5.000 mm haben. Diese Angabe finden Sie auf jeder Skihosenbeschreibung.

Atmungsaktiv

Die Atmungsaktivität der Skihose ist wichtig, damit jegliche Feuchtigkeit wie z. B. Schweiß nach außen transportiert wird. Dadurch bleibt Ihr Körper trocken und Sie kühlen nicht aus.

Mittels des MVTR-Werts wird die Atmungsaktivität eines Stoffes angegeben. Dieser Wert gibt an, wie viel Wasserdampf innerhalb von 24 Stunden durch einen Quadratmeter der Membran dringt.

Je höher dieser Wert ist, desto besser.

Noch auf der Suche nach der passenden Skijacke?

Finden Sie bei uns die Herren Skijacke, die zu Ihnen passt.

Das passende Material für Skihosen

Skihosen werden aus atmungsaktiven und winddichten Materialien gefertigt. Der Stoff der Skihose muss elastisch sein, damit er sich bei Bewegung perfekt anpasst. Generell werden die Skihosen in Hardshell und Softshell unterschieden.

Beide Arten beinhalten die Stoffe Polyester, Polyamid oder Polypropylen. Sie unterscheiden sich durch die zusätzlichen Materialien.

Hardshell Herren Skihose
In Hardshell Skihosen werden zusätzlich noch Elasthan oder Baumwolle bearbeitet.

Softshell Herren Skihose
Die Softshell Skihosen bestehen zusätzlich noch aus einem robusten Außenmaterial wie Gore-Tex.

skihose herren vergleich

Hardshell Herren Skihose

In Hardshell Skihosen werden zusätzlich noch Elasthan oder Baumwolle eingearbeitet.

Hardshell-Skihosen ansehen:*

Softshell Herren Skihose

Softshell Hosen haben zusätzlich eine robuste Außenhülle aus z. B. Gore-Tex.

Softshell-Skihosen ansehen:*

Skihosen richtig imprägnieren

Damit Ihre Skihose lange hält, ist es wichtig, dass Sie diese regelmäßig imprägnieren. Dafür benötigen Sie aber keinen Profi. Sie können ganz einfach Zuhause Ihre Skikleidung imprägnieren.

Imprägnierspray
Den Imprägnierspray tragen Sie am besten nach dem Waschen auf die feuchte Skihose auf. Tragen Sie eine dünne, gleichmäßige Schicht auf die gesamte Außenseite auf und lassen Sie diese gut trocknen.

Waschmittel
Sie können das Imprägniermittel auch direkt mit Ihrem normalen Waschmittel nutzen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass keine anderen Kleidungsstücke in der Wäsche sind. Zudem sollten Sie einen schonenden Waschgang nutzen.

 

Skihosen imprägnieren

Durch das korrekte Imprägnieren der Skihose wird diese Wasserabweisender und generell langlebiger.

Sie können die Imprägnierung ganz einfach über einen Imprägnierspray oder spezielles Waschmittel durchführen.

Imprägnierspray

Das Imprägnierspray tragen Sie nach der Wäsche auf die noch feuchte Skihose auf. Versuchen Sie das Mittel möglichst gleichmäßig auf die gesamte Außenseite aufzutragen. Tragen Sie die Hose erst dann wieder, wenn diese vollständig trocknen konnte.

Waschmittel

Das Imprägnier-Waschmittel können Sie zusammen mit Ihrem normalen Waschmittel anwenden. Es dürfen sich nur Kleidungsstücke in der Wäsche befinden, welche wirklich imprägniert werden sollen. Befolgen Sie die Waschanleitung, um weder Ihrer Waschmaschine noch Ihrer Kleidung zu schaden.