Alles rund ums Skifahren

SKIFAHREN LERNEN

SO GEHTS

Richtig Skifahren ist mit der richtigen Körperhaltung und Technik einfach. Nach einer längeren Pause fühlt es sich aber oft ungewohnt auf Skiern an. Auch Fortgeschrittene fragen sich, wie Sie Ihre Technik verbessern können um richtig gut Skifahren zu können. Damit auch Sie das Maximum aus Ihrem Fahrstil herausholen können, zeigen wir Ihnen hilfreiche Tipps und Tricks für den nächsten Skitag. Je mehr Skifahrer sich auf der Piste tummeln, desto vorausschauender sollten Sie fahren. Ein sicherer Stand auf dem Ski verringert die Gefahr von Zusammenstößen. Hier die Tipps für das richtige Skifahren:

Richtig Skifahren

Die richtige Körperhaltung

Die richtige Körperhaltung ist beim Skifahren entscheidend. Sich ermöglicht Ihnen die gesamte Bewegungsfreiheit und Flexibilität, die Sie für das Kurvenfahren auf der Piste benötigen. Richtig Skifahren bedeutet die Körperhaltung der Art des Schnees, dem Untergrund und der gewählten Technik anzupassen. Mit diesen Tipps können Sie Ihre Körperhaltung verbessern:

  • Die Ski hüftbreit und parallel zueinander führen
  • Sprunggelenke, Knie und Hüfte gleichmäßig beugen
  • Das Gewicht wird auf den Talski verlagert
  • Die Hüfte und die Knie werden in Richtung Berg gedrückt
  • Der Oberkörper befindet sich in einer leichten seitlichen Neigung zum Tal
  • Die Arme sind ebenfalls gebeugt und werden locker neben dem Körper geführt
  • Körperspannung trägt dazu bei, schnell auf Situationen reagieren zu können.

Die richtige Technik

Beherrschen Sie eine ausgeglichene Körperhaltunge können Sie Ihren Farstil in jeder Situation an das Terrain und die herrschenden Umweltbedingungen anpassen.  Sie sollten jedoch nicht nur auf den eigenen Körper und die Technik  beim Skifahren achten, sondern andere Skifahrer müssen ebenso berücksichtigt werden – Sicherheit geht immer vor! 

Welche Technik du am besten auf den Pisten anwendest, erklären wir jetzt:  

  • Kurzschwünge fahren:  Auf Ziehwegen und schmalen Pisten mit wenig Platz ist die Kurzschwung-Technik gefragt. Bei dieser eleganten Technik ist es wichtig, dass der Oberkörper ruhig und stabil gehalten wird. Der Rumpf bleibt in Talrichtung gedreht während die Beine hin und her pendeln. Eine gute Einstiegs-Übung ist der so genannte Hockeystopp, ähnlich dem Abbremsen beim Eislaufen.
  • Carven: Ihr liebt die Geschwindigkeit beim Skifahren? Dann ist Carven die richtige Technik. Beim Carven ist die Geschwindigkeit höher, das heißt, dass man auf eine stabile Körperhaltung achten muss. Der Oberkörper wird eher hangabwärts gebeugt, den Rest machen die Beine.
  • Tiefschnee: Weil der Untergrund im Gegensatz zur Piste hier sehr weich ist, beugt und streckt ihr beim Tiefschneefahren die Knie. Dann spürt ihr, wie eure die Ski ab- und auftaucht? Das ist auch genau die Bewegung, die ihr nutzt, um eine Kurve im Tiefschnee zu machen. Im Tiefschnee können die Unebenheiten ganz plötzlich kommen, deshalb sollte man immer konzentriert sein, um darauf zu reagieren. Ziel ist es, nicht zu Kippen!
  • Steilhänge fahren: Sie sind eine Herausforderung für jeden Skifahrer, aber mit der richtigen Technik machen Steilhänge richtig Spaß. Weniger geübte Skifahrer können auf Steilhängen seitwärts abrutschen, in dem sie vor allem den Talski belasten und den Oberkörper leicht Richtung Tal neigen. Geübte Skifahrer drücken die Kanten kurz und kräftig in den Schnee und strecken sich nach jedem Schwung leicht. Dadurch hebt sich das Skiende, ihr könnt die Ski auf diese Weise schneller über die Falllinie drehen.

 

Welchen Ski für welche Technik?

Auf die Frage, ob ein Ski für eine bestimmte Technik geeignet ist, wollen wir Ihnen abschließend noch eine Antwort geben. Prinzipiell können Sie jede der vorgestellten Techniken mit einem Alpinski fahren. Abhängig von Ihrem Können und Ihren Anforderungen an Ihr Sportgerät werden Sie sich aber leichter oder schwerer tun.

Kurzschwung und Carving

Für Pistenfahrer, die am liebsten Kurzschwünge fahren, empfiehlt es sich, einen Ski mit breiter und weicher Schaufel zu kaufen. Eine Slalom-Taillierung macht den Ski wendiger in den Kurven. Optimal zum Carven. Mit der richtigen Technik macht Carven nicht nur ungemein Spaß, sondern Sie sind auch sicher unterwegs.

Freeride Skiing

Das Tiefschnee-Fahren ist eine eigene Kunst und ist vor allem bei Freeridern beliebt. Während der Carvingski für die Piste meist relativ stark tailliert ist und einen eher kleinen Kurvenradius aufweist, sind Freerideski meistens schwächer tailliert. Das liegt daran, dass die Taillierung im weichen Tiefschnee nicht viel hilft und im unregelmäßigen Schnee abseits der Pisten zum Verschneiden der Ski beiträgt. Freerideski werden normalerweise länger gefahren als Skier für die Piste. Im weichen Pulverschnee ist der Auftrieb entscheidend.

Farzit „richtig Skifahren“

Für jedes Gelände bedarf es einer bestimmten Skitechnik und einer richtigen Körperhaltung. Richtig Skifahren wird Ihnen ein Leichtes sein, wenn Sie erst einmal die richtige Technik für sich gefunden haben. Durch Üben können Sie Ihre Technik perfektionieren, und vielleicht wird dann nicht nur ein guter, sondern sogar ein legendärer Skifahrer aus Ihnen! Einer Fachdiskussion in der Schirmbar über Techniken zum richtig Skifahren, steht ab heute nichts mehr im Wege.

    JETZT SKIPASS

    ONLINE KAUFEN!

    Weitere Blog Beiträge

    Skimasken im Vergleich

    Skimasken im VergleichSkimasken werden in dieser Saison dank Corona eine noch wichtigere Rolle spielen. Sie dienen im kommenden Winter nicht nur als Schutz vor Kälte, sondern werden vor allem bei Skiliften und in der Gatro als Mund-Nasen-Schutz benötigt. Umso...

    So einfach ist Skigymnastik

    Fit mit SkigymnastikAuch vor dem Skifahren sollten Sie Ihren Körper optimal auf die Anstrengungen und Bewegungen vorbereiten.  In diesem Beitrag finden Sie unsere Empfehlungen und 5 liebsten Übungen vor der Fahrt auf der Piste.Inhaltsverzeichnis Unsere Skigymnastik...

    Tipps für umweltfreundliche Ferien im Schnee

    8 Tipps für ökofreundliche SkiferienUnsere Umwelt muss geschützt werden.Deswegen müssen Sie aber nicht auf Ihren Skiurlaub verzichten. Wir haben für Sie 8 wichtige Tipps, wie Sie umweltfreundliche Ferien im Schnee machen können.Inhaltsverzeichnis Urlaub in der Nähe...

    Saisonstart Skisaison 2020/2021

    Der Sommer ist noch nicht vorbei, aber die Wintersportfans freuen sich jetzt schon auf den Start in eine neue Ski Saison. Der Start der Skisaison ist von Skigebiet zu Skigebiet unterschiedlich. Egal ob in Österreich, der Schweiz, in Deutschland oder in Italien, hängt...

    Skihelm Vergleich 2021

    Skihelm Trends 2021Skihelme tragen nicht nur zu Ihrer Sicherheit bei,sondern sind mittlerweile auch ein modisches Accessoire auf der Skipiste.Damit auch Sie den Skihelm Trends 2021 gerecht werden, finden Sie hier die persönlichen Skihelm Favoriten unserer...

    Beheizbare Socken im Vergleich

    Die besten beheizbaren Socken für warme FüßeKalte Füße beim Wintersport ist wohl eines der unangenehmsten Dinge. Gerade Menschen mit schlechter Durchblutung, die Kälteempfindlich sind oder die einfach gerne lange draußen sind kennen das Problem. Eine gute Lösung dafür...

    Skihandschuhe im Vergleich

    Die besten Skihandschuhe -Schluss mit kalten FingernWer hat beim Skifahren schon gerne kalte Finger? Genau. Niemand. Deswegen sollten Sie Ihre Skihandschuhe bewusst wählen. Die Handschuhe dürfen nicht einschneiden, drücken, schwer bedienbar sein oder keine Wärme...

    Thermounterwäsche im Vergleich

    Die beste ThermoSkiunterwäscheim VergleichWährend dem Skifahren zu frieren ist unangenehm, das haben Sie bestimmt auch schon erlebt. Damit Ihnen der Spaß auf der Piste nicht vergeht, können Sie Ihren Körper mit Thermo Skiunterwäsche warmhalten. Sie wird dabei direkt...

    Die besten Schneeschuhe

    FINDEN SIE IHRE PASSENDEN SCHNEESCHUHEWenn Sie auch im Winter gerne die Berge besteigen, dann benötigen Sie dafür Schneeschuhe.Aber leider können Sie, aufgrund der unzähligen Angebote schnell den Überblick verlieren. Damit Sie sich nicht durch die unzähligen Angebote...

    Skibindungen im Vergleich

    Die passendeSkibindung findenDamit Sie für die Wintersaison voll ausgerüstet sind, benötigen Sie nicht nur Ski und Helm, sondern auchdas zentrale Element zwischen Ihnen und den Skiern. Die Skibindung.  Für eine sichere Fahrt, ist eine zuverlässige Skibindung zwingend....